Methode für Schleie

du bist Mikado / Aktuell

Teilen::

March 27, 2019

Methode für Schleie

Wie die meisten beschäftigten Väter habe ich, zumindest in den ersten Jahren des Lebens meiner Nachkommen, wenig Zeit für meine Leidenschaft. Deshalb widme ich mich ein paar Stunden pro Woche einer Reise auf der Suche nach den schönsten Cyprinidenfischen, der Schleie. Für mich sind sie wie ein Lotto-Gewinn!

image

Viele Angler füttern an ihren Frühlingspositionen im Schliff mehrere Tage an, um diesen sehr scheuen und schwer zu fangenden Fisch in die Fischerei zu locken. Leider habe ich diesen Luxus nicht und versuche direkt von der ausgewählten Position zu angeln.

Meine Ziele:
• die Menge der zum Wasser gebrachten Ausrüstung zu minimieren,
• in der Lage sein, alles schnell auszupacken
• den ersten Biss genießen :)

Theoretisch wäre die Wahl der Stange offensichtlich - eine Distanzangel oder eine kurze Bologna. Ich bin jedoch in die Methode verliebt und werde sie nicht gegen den baumelnden roten Punkt auf der Wasseroberfläche tauschen.

image

Ich angle mit zwei Ruten und suche zwei verschiedene Stellen aus, um die Sets zu platzieren. Das erste, empfindlichere Set, bestehend aus Ultralight Method Feeder 300 Rute, Aperio 4007FD Rolle und Method Feeder Mono Schnur, platziere ich an einem Ort, an dem ich vermutlich Schleiebisse erwarten kann, ohne dass sie sich öfter einhaken. Das zweite Set - stärker, platziere ich zwischen die Lilien, platziere sie in die "Stöcken" oder lege sie an die Grenze von Teichrosen, Schilf oder Kalmus. Ich rüste mich für dieses potenziell schwierige Terrain mit einer Katsudo Method Feeder Rute, Katsudo Runner 3005FD Rolle und Octa Braid Method Feeder geflochtene Schnur.

image
image

Es ist inakzeptabel, dass das Set zufällig an verschiedenen Stellen platziert wird. Immer, aber immer, müssen wir auf den Punkt zielen. Ein Clip und Übung sind dabei sehr hilfreich. Während es bei Lilien leicht ist, auf den gleichen Ort zu zielen, ist auf offenem Wasser ein Clip + Punkt am Horizont unerlässlich.
Wenn wir den Ort verschieben, denk daran, dass es keinen Sinn macht, das Set hochzuziehen. Auf diese Weise verlieren wir den Köder und bilden den sogenannten Teppich. Der Feeder kann sich im Schlamm vergraben und die Fische werden unseren Köder nicht finden. Es ist besser, das Set zu werfen. Ein entsprechendes Training wird sicherlich gute Ergebnisse bringen!

Die Schleie lieben den weichen, sogar schlammigen Boden. Bei der Methode habe ich mich immer über die Vorbereitung und Auswahl der richtigen Gewichte, angepasst an die Bedingungen am Wasser geärgert. Das Q.M.F.-System, kombiniert mit dem Aperio-Feeder, erwies sich als eine beruhigende Lösung für meine Nerven.
Die Q.M.F.-Systemkörbe machten mir das Leben so viel einfacher, dass ich meine Tasche um ein paar überflüssige Kilos, die in verschiedenen Arten von Feedern versteckt waren, schlanker machte. Jetzt, für einen Ausflug, brauche ich nur noch einen kleinen Vorrat an verschiedenen Gewichten.

image

Warum ist es so sensationell und erleichtert das Angeln, ohne mühsames Umrüsten? Nun, weil Q.M.F. es erlaubt, das Gewicht des Feeders auf einer ausgerüsteten Rute zu wechseln. Innerhalb weniger Sekunden sind wir in der Lage, den Feeder auszutauschen und das Set neu zu werfen. Ein weiterer Vorteil eines solchen Systems zeigt sich beim Zusammenlegen von Stangen für den Transport. Ihr müsst nicht das ganze Set durchschneiden. Du nimmst einfach das Gewicht ab und es gibt keinen Grund, sich Sorgen zu machen, dass der Rohling die Stange über das Gewicht während des Transports zerkratzt, oder, was auch schlimm wäre, dass die Spitze, die durch das Gewicht des Feeders zu stark gedehnt wird, nicht bricht.

image

Die Vorfächer, die ich für meine Sets verwende, sind nie länger als 10 cm. Aus Bequemlichkeit und Vertrauen, unterstützt durch mehrere Tests, benutze ich Method Feeder Rigs Vorfächer mit Haken der Größen 10 - 14, auf geflochtenen Schnüren mit einem Durchmesser von 0,10 - 0,12 mm. Ob ich einen Haken mit einer Nadel, einem Gummi oder mit einem Haar wähle, hängt vom Köder ab.

image

Aber lasst uns zu unseren Schleien zurückkehren.

Es ist ein sehr tapferer und starker Fisch. Es hat keinen Sinn, das Set zu sehr zu verschlanken - denken wir daran, unter welchen Bedingungen wir fischen. Wir minimieren das Gewicht des Sets so weit wie möglich, damit der Feeder nicht in den Boden sinkt und der Korb in der Fischerei gut sichtbar ist. Um sicher zu sein, kann man neutrale oder schwimmende Köder verwenden und sie mit einer kleinen Menge Pellet auf dem Vorfach belasten. Die Fische schrecken nicht davor zurück, und wir werden sicher sein, dass nach dem Ausspülen des Lockmittels aus dem Feeder der Köder noch gut sichtbar ist und nicht im Schlamm untergeht.

Wir haben die Sets fertig, also fangen wir an zu fischen..., oh, oh, doch noch nicht. Ich habe die erste Anlockung vergessen. Ja - trotz des Fischens mit einem Feeder benutze ich manchmal eine Rakete (ich bevorzuge Raketen oder Bomben, weil sie punktgenauer sind als Kobra oder Schleuder), um den Ort, an dem ich fische, anzufüttern (besonders auf offenem Wasser, wo ich Fische locken muss), ich benutze immer ein Lockmittel, das letztendlich auch im Feeder sein wird.
Übertreiben wir aber nicht, die Fische sollten sich auf den Köder im Feeder konzentrieren und nicht auf dem Boden herum :).

Wir bauen das Set auf, warten auf die charakteristischen Blasen an der Stelle des Feeders, uuuund... Das ist es! Die Spitze biegt sich sanft und Anschlag! Ein sicherer, aber nicht kräftiger Drill, und der Fisch landet im Kescher - Foto, Küsschen und zurück ins Wasser :). Ich eile nicht zu sehr mit der Neupositionierung des Sets, denn der Fisch während des Anschlags und der ersten Abfahrt machte ein wenig Wirbel.
Die nächsten Minuten vergehen und wieder ein Biss, aber es scheint, dass der Fisch ganz anders kämpft. Der Biss selbst ist typisch für Karpfen... und der "Beifang" in Form eines stattlichen Karausches landet auf der Matte. Bald darauf ein Karpfen, der noch mehr Befriedigung aus dem Drill bringt.

image

Es gibt jedoch solche Tage und Jahreszeiten, an denen die besten Methoden, Orte oder Köder umsonst sind. Der Fisch will nicht kooperieren, und es gibt keine Kraft, das zu ändern, und es gibt keinen Grund, sich entmutigen zu lassen. Ich betrachte es jedoch nicht als Nachteil der Leidenschaft für die Fischerei, sondern als einen Vorteil. Allein die Freizeit am Wasser und die Kommunikation mit der Natur sollten eine Belohnung für unseren Geist und Körper sein.

Wiktor Olko
Mikado Fishing Team

Themen: method feeder, lin,

Teilen::

Gekennzeichnete Produkte

Ultra Light Method Feeder

Ultra Light Method Feeder

Anspruchsvolle Rute mit parabolischer Wirkung und besonders sensibler Spitze aus bestem Carbon mit ultraleichten Komponenten. Alles zusammen ergibt ein perfektes Endprodukt mit makellosen Ergebnissen bei der Fischerei.
Aperio

Aperio

Aperio ist eine leichte, präzise Rolle mit 7 Lagern und leichtgängigem Getriebe in einem kompakten Gehäuse. Präziser Luftwiderstand und geringes Gewicht machen es zur perfekten Wahl für Method Feeder.
Method Feeder Mono

Method Feeder Mono

Die Mikado Method Feeder Schnur ist eine monofile Schnur in Top-Qualität, schnell sinkend, und speziell für das Feeder-Angeln in größeren Entfernungen entwickelt. Dank der einzigartigen, matt-braunen Oberfläche, der hohen Abriebfestigkeit und der geringen Dehnung sowie einer hohen Knotenfestig...
Katsudo Method Feeder

Katsudo Method Feeder

Die Katsudo Method Feeder-Serie wurde zum 30-jährigen Jubiläum der Marke MIKADO entwickelt. Wir beschlossen, alle 30 Jahre unserer Erfahrung aus unzähligen Stunden am Wasser in diese Ruten zu stecken. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen an diese Ruten aus Komponenten höchster Qualität übertroffen. D...
Katsudo Runner

Katsudo Runner

In der Familie Katsudo durfte auch eine Rolle nicht fehlen. Wie die gesamte Serie stellt sie eine Rolle vom höchsten Regal dar, die für das Bodenangeln im weitesten Sinne des Wortes geschaffen wurde, wie z.B.: Methode Feeder, Feeder oder Karpfenangeln. Kompaktes Design, präzise Frontbremse, die jede...
Octa Method Feeder

Octa Method Feeder

Diese 8fach geflochtene Schnur wurde speziell für die beliebte Method Feeder Angelei entwickelt. Erwartest Du große Fische? Hast Du das Gefühl die Schnur könnte zu schwach sein? Vielleicht angelst Du auf weite Entfernungen und brauchst eine Schnur die zuverlässig die Bisse anzeigt und mit der Du den...
Q.M.F. Aperio

Q.M.F. Aperio

Neueste Version des Method Feeders Aperio. Q. M. F. ist ein System, mit dem der Feeder schnell und einfach ausgetauscht werden kann. Entfernen Sie die Gummimanschette, schieben Sie den Korb vom Stift und tauschen Sie ihn gegen einen anderen aus.
Method Feeder Rigs HMFB12W

Method Feeder Rigs HMFB12W

Die gebundenen Methode Feeder-Rigs sind in vielen verschiedenen Versionen, mit einem Pellet-Bait- Band oder mit einem normalem Haar, an extra scharfen Haken mit und ohne Widerhaken verfügbar.
Pelet bander Tools AMC-T001

Pelet bander Tools AMC-T001

Vorrichtung zum Anbringen von Gummibändern an einzelnen Pellets oder Dumbels am Haar. Legen Sie das Gummiband einfach auf die 4 Drähte und drücken Sie den Knopf, um es zu dehnen. Legen Sie das Pellet hinein und lassen Sie die Taste los - fertig.
zurück zur Liste
bannery
bannery
AOE
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner
  • banner